Projektierte Neubau - Hallen, Lager- oder Industrieflächen

  • Objekt-Nr0370

Objektangaben

Gesamtfläche
2000 m²
Nutzungsart
Gewerblich
Vermarktungsart
Miete/Pacht
Postleitzahl
93309
Ort
Kelheim
Provisionspflichtig
Nein
Courtage
3 Nettomonatsmieten zzgl. USt.

Ausstattung

Objektbeschreibung

In verkehrsgünstiger Lage wird dieses projektierte Gewerbeanwesen zur Vermietung angeboten.

Auf dem derzeit unbebautem Grundstück mit ca. 3.800 m² kann Ihr neuer Firmenstandort für Gewerbe-, Handel-, Lager-, Produktion- oder Büroflächen entstehen.

Aufgrund der frühen Projektphase können sich Mietinteressenten mit Ihren Wünschen und Vorstellungen noch mit einbringen bzw. es kann nach Bedarf gebaut werden.

Hier bietet sich die Möglichkeit ganz nach Ihren Wünschen Ihren neuen Firmensitz zu gestalten.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über alle Möglichkeiten!

Sonstiges

Energieausweis nach Fertigstellung.

Bitte beachten Sie, dass für die im Exposé aufgeführten Angaben keine Haftung übernommen wird.

Wir bieten Ihnen gerne an, sich bei einem persönlichen Termin in unserer Immobilien Lounge
unverbindlich über dieses und weitere interessante Objekte zu informieren.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin oder nennen Sie uns gleich einen Terminvorschlag!

Lage

Die Kreisstadt Kelheim des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Niederbayern, ist ein wichtiger Unternehmens- und Arbeitsstandort.

Mit ca. 17.000 Einwohner zählt Kelheim zu den wichtigsten Dienstleistungs- und Versorgungsstandorten in der Region.

Die Stadt ist Standort zahlreicher öffentlichen Einrichtungen, bedeutender Schul- und Bildungsstandort und verfügt auch über ein umfangreiches und vielfältiges Einzelhandelsangebot.

An den überregionalen Straßenverkehr ist Kelheim durch die B 16 (Roding–Füssen) und die Autobahn A 93 (Autobahndreieck Hochfranken (A 72) – Autobahndreieck Holledau (A 9) ) angebunden.

Durch Kelheim führt auch die „Straße der Kaiser und Könige“. Diese verläuft von Frankfurt am Main bis Budapest.

Im Hafen Kelheim wurden 2012 wasserseitig ca. 542.000 Tonnen und bahnseitig ca. 103.000 Tonnen Güter umgeschlagen. In Kelheim mündet die Altmühl und damit der Main-Donau-Kanal in die Donau, von Kelheim abwärts ist die Donau Bundeswasserstraße.

Kontakt

ZURÜCK DRUCKEN
Rückruf gewünscht
* Pflichtfelder